Dienstag, 5. Januar 2016

Eiskalte Schönheiten

5 Tage hatten wir jetzt den berüchtigten böhmischen Wind
mit viel Nebel.
Heute endlich sah der Tag schon am Morgen vielversprechend aus.
Da kann ich die letzte Woche "frei" doch noch an der frischen Luft genießen.
Lasst die Bilder einfach auf euch wirken  und seid nicht
allzu neidisch, wie herrlich wir hier wohnen.*gg*









 

Kommentare:

Renate Körper hat gesagt…

Guten Morgen liebe Annette,
sehr schöne Fotos hast du eingefangen.
Das Vierte gäbe eine schöne Weihnachtskarte ab.
Auch bei uns in Berlin hat es seit gestern Abend geschneit.
Das tut es immer noch. Meinem Hundi freut es.
Dir noch ein paar schöne freie Tage.
Bis bald einmal wieder!
Liebe Grüße von Renate

marlisa hat gesagt…

boah und da soll man nicht neidisch sein ....ggrrrrr, haben den Hund meiner Tochter zum ersten mal für drei Tage hier ..und ! es pisst nur ...das ist sooo fies und er sooo dreckig ..lach ..tolle Bilder hast du geschossen.
Grüßle marlisa

Sibille hat gesagt…

Liebe Annette, das sind ja wunderschöne Fotos.Bei uns hier im Norden
wars auch bitterkalt. Der Schnee gewirbelt durch den Wind waren wie
Nadelstiche im Gesicht. Ich wünsche dir ein gesundes neues Jahr und
das du weiterhin so schön kreativ bleibst.

LG
Sibille

Ulrike Ewert hat gesagt…

Hallo liebe Annette,
wünsche dir noch ein gesundes neues Jahr mit weiterhin so tollen Ideen und bei deinen Bildern kann man einfach nur neidisch werden,wunderschöne Winterlandschaft,bei uns an der Ostsee scheint zwar die Sonne,aber es ist doch recht kalt und von Schnee leider nichts zu merken,liebe Grüße von Ulrike

helli hat gesagt…

Traumhaft schön sieht alles aus...ist doch erstaunlich wie Schnee die Landschaft verändert, alles ruhig und friedlich wirkt.
Bei uns hat es seit gestern auch geschneit, es ist sogar liegen geblieben und die Kinder freuen sich. Ist nur schade, dass keine Ferien mehr sind.
Hab noch einen schönen Abend,
liebe Grüße
Sylvia