Sonntag, 26. März 2017

Die Steine locken wieder...

Es ist wieder an der Zeit, unsere Fitness anzutesten und gestern war das Wetter doch genial dafür.
Im Elbsandsteingebirge wird es immer Ziele geben, das schaffen wir nicht bis an unser Lebensende 😅😆




Die Wolfsschlucht im Kirnitzschtal sind wir durchwandert. Die Strecke war dann doch insgesamt 14 km lang.
Der schöne Sonnenuntergang erwartete uns dann zum Schluss zu Hause. 
Danke fürs schauen und einen schöne Woche wünsche ich euch.

Sonntag, 5. März 2017

Anwandern....

Ja so langsam verschwinden hier die Schneemassen und man traut sich wieder auf Waldwege.
Unsere heutige kleine Wanderung führte uns nach Tschechien zu einem früheren Jagdschloss, was wieder restauriert wird.


 Leider ist das Gebäude auf der Rückseite sehr verfallen.

 Die Aussicht ins Böhmische Becken von unserem Kamm war heute sehr gut.



Und Felsen ziehen meinen Göttergatten immer wieder magisch an. 
Kommt alle gut ins die neue Woche. 

Freitag, 3. März 2017

Endlich Wochenende......

Wie schön,  es ist Wochenende und das Wetter wird hier wohl auch frühlingshaft werden.
Das zieht wieder raus in die Natur.....*gg*
Da wir täglich mehr als 9 Stunden arbeiten, haben wir Freitags auch schon am Mittag Feierabend.
Das ist cool.
So bekommt ihr gleich noch ein neues Kärtchen zur Konfirmation zu sehen
und ich wünsche allen Lesern und vor allen den lieben Menschen, die mir immer wieder liebe Worte hier lassen, ein wunderschönes Wochenende!



Dienstag, 28. Februar 2017

Noch ein Nachtrag...

Danke für eure lieben Kommentare zu meiner Arbeit.  Wenn ihr in meiner Sidebar schaut, ist der Link zu unserer Firma.  Da könnt ihr schauen, was wir herstellen.  Wir stellen hauptsächlich Figuren her, die das Leben im Bergbau von früher darstellen. Somit entstand vor vielen Jahren eine Gruppe von Sammlern, die sich zu Hause ganze Bergparaden aufstellen.  Und wer irgendwann alles hat, will was Neues besitzen. .....das kennen wir Bastler natürlich nicht....lach.
So entwickeln wir immer wieder neue Muster, die die Kundschaft dankbar annehmen und regelrecht darauf warten.

......................

Danke für eure Nachfrage

Montag, 27. Februar 2017

Für Männer?

Dieser Stempel ist schon so alt und wunderschön.
Für Männer kann man damit gute Karten werkeln.
Den Hintergrund habe ich nur mit Distress gewischt. 
Vielleicht gefällt sie euch ja ein wenig.


Freitag, 24. Februar 2017

Und wenn ich manchmal keine Lust zum basteln habe.....



könnte es an meiner Arbeit liegen, die ab und an recht künstlerisch ausartet....*gg*
Heute zeige ich euch mal einen kleinen Ausschnitt meiner letzten Arbeitswoche.
Wir fertigen ja ganz spezielle Sachen an, nicht wie viele Betriebe, die Nussknacker und Räuchermänner herstellen.
"Heinrich der Erlauchte" ist ein sächsischer Fürst aus dem Hause Wettin.

Aber nun von Anfang an.......


Das ist nicht etwa Papier, nein wir streichen hier erst Futterseide farbig ein und die kleinen Teilchen werden dann goldfarbig verziert.......
und das in Mengen. *gg*


Ebenso bekommen die Pferde hier noch einen Schmuck für die Mähne,
alle Teile sind ausgeschnitten und ebenfalls gold verziert. 
An den Rändern wird noch eine Goldkante geklebt und kleine Quasten angefertigt.


Hier seht ihr die Anfertigung der kleinen Quasten. In diesem Fall habe ich sie doppelt geklebt und
dann einzeln auseinander geschnitten, oben auf dem Foto liegen sie zerschnippelt....hihi.


Aus Lederbändchen, die wir vorher mit Lötkolben und Silberfolie verzieren, 
werden die Pferde noch ordentlich "pferdemäßig" gehalftert.


Mit Goldkanten und Lederbändern verziert wird das Pferd dann geschmückt


Nun  wird dem Pferd die Decke aufgeklebt. So einige Hilfsmittel, wie Haarklemmen,
müssen dann schon mal  mit ran.
Vorn am Pferdehals sieht man ganz gut die kleine Quaste, die ich zuvor geklebt hatte.


Nun hat das Pferd schon allerhand Schmuck erhalten, die Decke der Mähne
ist auch aufgeklebt. Links die blauen Bänder sind schon das Geschirr, was ich auch mit 
Messingdraht alles handgefertigt habe,


Jetzt kommt die aufwändigste Arbeit. Der Mantel wird um den Körper des Reiters gelegt.
Jede Falte wird hier mit der Heißklebepistole geleimt.


Von vorn sieht das so  aus.


Hier habe ich den Mantel schon festgeklebt und leime nur noch ein ganz dünnes Filzband um die 
Mantelkante, so siseht die Figur noch edler aus.


Der Kopf ist aufgesetzt und mit Hut geschmückt.
Die Haare und der Bart werden mit einem speziellen Teig gelegt,
das rühre ich auch erst ein......ist aber geheim.*gg*


Von der Seite ist es noch schöner zu sehen.


Hier stehen nun einige dieser stolzen Reiter.....
aja, die Mütze ist mit einer Vogelfeder verziert, an die ich noch
kleine Punkte geklebt habe, dass es wie eine Pfauenfeder aussieht.


Auf dem Rücken trägt er noch eine alte Fiedel......er war wohl ein Sänger, wie es 
in alten Schriften zu lesen ist.


Nun wisst ihr, wie so ein Arbeitstag.....hier mehr als eine Woche,
aussehen kann. Da hab ich dann genug gebastelt*lach*

Hoffentlich hab ich euch jetzt nicht gelangweilt....
Habt ein schönes Wochenende!
Bastelt alle schön, hier ist heute der Winter kurzzeitig zurückgekommen,
nachdem wir letzte Nacht fast davongeflogen sind.







Mittwoch, 22. Februar 2017

Ich konnte es wieder nicht lassen....

Bei Stanzschablonen bin ich echt suchtgefährdet....gg
Aber die sind wieder so was von zauberhaft.
Danke fürs schauen.

Samstag, 18. Februar 2017

Hochzeit in Pastelltönen

Hallo Ihr lieben Leser,
endlich Wochenende.....gehts euch auch so?
Das Wetter ist bei uns so mies, da muss man einfach am Basteltisch hocken.
Aber ich will mich nicht beklagen, die letzte Woche hatten wir so tollen Sonnenschein.

Dieses Kärtchen ist mir heute Vormittag vom Basteltisch gehüpft.
Das Motiv ist ein Uralt 3D Bildchen, was ich über Weihnachten beim aufräumen fand.
So nach und nach werden alle Fundsachen mit verarbeitet.


 Hoffentlich seid ihr jetzt nicht gleich erschlagen von den vielen Teilen auf der Karte.



 Ein Glück, dass man über die Jahre so viele Sachen gehortet hat. *gg*

Bei dem Schmetterling habe ich einfach noch einen aus Pergamentpapier obendrüber gesetzt.
Vielleicht gefällt euch das Kärtchen ja ein wenig.
Vielen Dank fürs schauen und ein schönes Wochenende wünsche ich euch allen!!!

Dienstag, 14. Februar 2017

Sonnige Post....

Ach ja, da freut man sich doch, wenn so ein süßer Quaker einem ins Gesicht lacht, oder???
Der Stempel ist schon uralt, ich weiß gar nicht, ob es die noch zu kaufen gibt.
Er durfte wieder mal auf´s Papier hüpfen.
Vielleicht gefällt er euch ja auch. 
Danke fürs schauen.



Samstag, 11. Februar 2017

Ein Kärtchen zum Valentinstag

oder halt auch für Verliebte......
Die Blümchen waren noch übrig und so wude noch ein Herzchen zusammengetüttelt.
Der Rand der Karte ist einfach embosst.
Danke für´s Vorbeischauen auf meiner Seite! *bussi*


Bei bawion lautet die Wochenaufgabe auch Valentinstag. Da passt es doch gut dazu.