Mittwoch, 2. September 2009

Gefalteter Kreis

Nachdem ich mehrfach gefragt wurde, wie man solch einen Kreis mit Martha Stewart Stanzer hinbekommt, gibt es hier eine kleine Anleitung.
Es geht wirklich einfach.

Verwendet habe ich einfaches Druckerpapier, eine A4 Seite längs gefaltet. Es ist durch beide Streifen gleichzeitig gestanzt, da es sonst so dünn ist.

Nach dem Stanzen faltet man das Papier in gleiche Streifen, je breiter man falzt, desto höher wird die Blume in 3D. Also schmale Streifen sind günstiger für die Kartengestaltung, allerdings tüttelt man dann auch viel mehr herum damit....hihi.

Hier ist es schon zur Harmonika zusammengefaltet.

Zum Schluss klebt man es noch zusammen. Ich habe hier 1 ganzen und einen halben Streifen vom A4 Blatt benötigt. Das Messer liegt nur drauf, weil die Mitte sonst so hochklappte.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nacharbeiten!

Kommentare:

Diamantin hat gesagt…

Danke Annett. Sieht wirklich einfach aus.

Lg Anett

pittapitta hat gesagt…

DANKESCHÖÖÖÖÖÖN! *knuddels*