Dienstag, 18. November 2008

Anleitung Kugellampe

Ihr lieben Bastelmäuse,
nun habe ich mich mal nach so vielen Anfragen hingesetzt und eine Anleitung erstellt. Ich hoffe, es wird ein wenig verständlich, was ich Euch hier zeige.
Diese Anleitung darf nicht auf anderen Blogs, sonstigen Seiten oder Foren veröffentlicht werden!!Sie wurde von mir selbst erstellt!
Ich hoffe, es ist alles verständlich erklärt, wer Fragen hat, kann sich gerne melden.
Ich muss Euch aber gleich mit schreiben, das Ausschneiden ist nicht kompliziert, das Zusammenstecken der Lampe ist nicht einfach.

Ihr benötigt für solch eine Lampe einseitig klebende Aslanfolie und Vliesstoff bzw. Strohseide. Die Aslanfolie ist schön stark und biegsam. Dabei ist es eigentlich egal, ob Ihr durchsichtige oder auch weiße Folie nehmt, es eignen sich beide Sorten, ich habe auch schon beide benutzt.
Ihr müsst von den aufgezeichneten Teilen 30 Stück ausschneiden.

Dieses Teil ist nun schon fertig beklebt. Ich zeige es nur als Muster, dass es sich in der Farbe etwas abhebt. Schneidet Euch solch ein Muster aus und zeichnet erst mal 30 Teile vor.
Danach klebt Ihr die Teile auf den Vliesstoff. Bei diesem Muster klebt der Vlies unter dem Teil!!! Man kann das nur schwer erkennen, deshalb betone ich es.

So sieht das fertige Teil richtig herumgedreht aus, oben der Vliesstoff!! So sollten dann 30 fertige Teile aussehen.
Nun kommt der schwierige Teil.
Am besten, Ihr legt erst mal die ersten 5 Teile so auf den Tisch.
Genauso werden sie auch zusammengesteckt. In der Mitte die 5 Knubbel der 5 Teile werden in einem Punkt zusammengesteckt. Sont liegen die Teile so dort, dass immer eines längs und eines quer gesteckt wird. Fertig sieht das so aus!
Dieses Teil benötigt Ihr für oben und unten. In der Mitte wird noch ein Gürtel von 2 Reihen gebildet, der aus jeweils 10 Steckteilen besteht.
Also 5 Teile Kugelanfang, 10 Teile eine erste Runde, 10 Teile eine 2. Runde und 5 Teile das untere Kugelende.
So werden die 10 Teile ineinander gesteckt, das Prinzip ist immer das gleiche! Ich hoffe Ihr versteht das.
Anhand dieser weißen Lampe könnt Ihr das gut sehen. Es gibt immer 2 Steckpunkte. Einmal 5 Enden zusammen und einmal 3 Enden. Bei der Lampe ist das gut zu erkennen.
Bevor Ihr das letzte Teil einsetzt, was auch wirklich nicht so einfach reinzustecken geht, weil die Lampe doch unter Druck steht, tüttelt Ihr noch die Lichterkette rein.
Noch ein Tipp in eigener Sache. Meine erste Lampe vor 3 Jahren habe ich mit Strohseide beklebt. Sie hängt im Fenster in der Sonne und ist durch diese nun ausgeblichen. Vielleicht eignet sich doch eher Vliesstoff.

Die Zutaten für solch eine Lampe habe ich günstig hier gekauft.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Verarbeiten! Wenn es Probleme gibt, schreibt mich an, ich versuche Euch weiterzuhelfen.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Annette, die Kugel ist wirklich super toll !!!
Vielen Dank für Deine Anleitung !!

Liebe Grüße Renate

Tanja hat gesagt…

Eine super Anleitung! Das sieht nach richtig viel Arbeit aus, aber es hat sich absolut gelohnt!!!
Echt total klasse!

LG Tanja

Iris hat gesagt…

Das ich diese Lampen total super finde weisst Du ja bereits :-). Vielen lieben Dank das Du Dir die Muehe gemacht hast fuer die Anleitung. Hast Du super erklaert!!! Ich wuenschte nur ich weurde auch so Folie bekommen, habe sie noch nicht gesehen.... mal etwas genauer gucken wenn ich das naechstemal unterwegs bin....

LG
Iris

Vera hat gesagt…

Wow, was is das denn, die ist jawohl sowas von genial. Danke für die Anleitung. Das probiere ich mal aus.

Annasmama hat gesagt…

Deine Lampe ist einfach hinreißend!!! Du hast meine volle Bewunderung, dass du so was Schönes fertigen kannst.
LG, Renate

Tina hat gesagt…

Finde Deine Kugellampen alle sehr schön. Die Anleitung ist auch gut verständlich, leider komme finde ich kein Muster des einzelnen Elements das man ausdrucken könnte.
Kannst du mir sagen ob man es kaufen kann oder wie ich daran komme?
LG
Tina

Melissa hat gesagt…

ich habe vor Kurzem diese Lampe entdeckt und war total begeistert. Ein paar Tage später habe ich angefangen, aber jetzt komme ich nicht weiter. Ich weiß nicht wie ich die Teile zusammensetzen muss... gibt es da irgendeinen Tipp oder vielleicht weitere Bilder?

Gruß Melissa

Bastelfrosch hat gesagt…

Hallo Melissa,
Du musst genau drauf achten, dass Du die 30 Teile alle gleich beklebt hast, es war mir auch mal passiert, da geht die Lampe nicht zusammen. Lege sie erst mal übereinander, dass alles klappt.
Ansonsten melde Dich per mail bei mir.
annett62(at)t-online.de

Anonym hat gesagt…

Hallo Annette,
nochmal vielen Dank für deine Unterstützung! Ich hab es geschafft ;)
Die Lampe sieht wirklich super aus! Werd gleich die nächste anfangen, ist ein tolles Weihnachtsgeschenk ;)
Lg Melissa

Bastelfrosch hat gesagt…

Da freue ich mich aber ganz sehr, dass es geklappt hat. Ich liebe diese Lampe auch ganz sehr.

Anonym hat gesagt…

Hallo-ich finde die Lampen super,genauso eine suche ich schon lange.Leider gelingt mir die Schablone des Einzelelements nicht.Wo bekommt man diese Schablone?Oder könnten Sie mir Ihre abzeichnen und zukommen lassen?Ich bezahle die Schablone natürlich auch.Wäre nett wenn Sie mir helfen würden.LG Jenny (a.bloetz@t-online.de)

Anonym hat gesagt…

Hallo,leider bekomm ich das Zusammenstecken nicht hin...:-( Ich probier das schon so oft,aber es gelingt mir nicht

Anonym hat gesagt…

Blogger: Bastelfrosch´s Kreativseite - Kommentar veröffentlichen qlenym xfnsboy ejelav moncler sxahudex http://www.froabercromfitchmagasinn.info/ tdvtymw kbbcw

Anonym hat gesagt…

vduxs oyjsm taschen louis vuitton yolwqt Blogger: Bastelfrosch´s Kreativseite - Kommentar veröffentlichen icbhgan http://www.comprarbolsosdevuittonn.info/ mdnnxdm uinpp

Anonym hat gesagt…

rytjz yensg louboutin femme htmsgp Blogger: Bastelfrosch´s Kreativseite - Kommentar veröffentlichen sahdyun abercrombie paris mezjuia ycepf

Thomas hat gesagt…

Super Lampe! Wie groß ist denn der Durchmesser?

Markus hat gesagt…

Ach lustig, die Form der Lampe sieht aus wie diese Papierlampe von Pappla: http://www.pappla.de. Habe die mal bei einem Freund von mir gesehen und diese Art von Papierlampen gefällt mir eigentlich sehr gut! Aber 30 Teile selber ausschneiden halte ich für sehr anstrengend. Oder? Liebe Grüße, Markus