Montag, 14. Februar 2011

WS ---Habt Ihr auch so viele Schnipsel herumliegen?

Hier gibt es Abhilfe. *gg*
Ich bin schon gefragt worden, wie ich die kleinen Rollblümchen mache, nichts leichter als das.

Diese Zutaten habe ich für verschiedene Blümchen genommen.
Wer die Rollnadel von Cuttlebug nicht hat, es geht auch einfach über eine einfache Nadel(Stricknadel) zu drehen.








Mit den jeweiligen Wellenscheren habe ich die Ränder geschnitten,
ein Blümchen ist auch glatt gelassen, es sieht alles schön aus.
Ihr könnt das Papier vorher distressen, mit Stempelkissen und/oder Distresser bearbeiten, das sieht alles gut aus.





Mit dem Stift werden die Blümchen dann aufgerollt und danach, je nach Bedarf, kann man sie wieder aufrollen lassen, man kann also die Größe des Blümchens selbst entscheiden. Zum Schluss wird einfach noch das Ende angeklebt.





Und jetzt noch ein kleiner WS für das Gänseblümchen, welches auf meiner letzten Herzkarte war.

Bei den kleinen Blümchen kann man wundeschön die Streifen der
15x15 cm
Papiere verarbeiten, die von quadratischen Karten übrig bleiben.
Dieser Stanzer muss es nicht unbedingt sein, es gibt auch andere kleine
Blümchenstanzer








Diese kleinen Blümchen habe ich 7 mal ausgestanzt,
die Anzahl kann jeder selbst bestimmen, so hoch, wie
man das Blümchen eben haben will. Dann fädel ich
sie erst mal mit der dicken Prickelnadel auf und
ziehe danach den geknoteten Faden durch. Unten wird
noch mit Leim fixiert und Faden verschnitten.





So sehen dann die kleinen Teilchen fertig aus.





Kommentare:

M.e.r.o. hat gesagt…

Tolle Ideen! Endlich kann meine Schnipselkiste schrumpfen *g

Vielen lieben Dank!
lg
mero

Katrin hat gesagt…

Wow, dankeschön für die Anleitungen, das ist echt klasse, was dir da immer so einfällt - und wieder eine Idee, warum man auch wirklich keinen Papierrest zum Altpapier geben darf! :)

mobolilu hat gesagt…

Das ist die beste Idee, die ich in letzter Zeit auf irgendeinem BLog gesehen habe!

Super nicht nur für Papierreste sondern überhaupt. Die Blümchen vermiteln gleich eine richtige Frühlingsstimmung!

Liebe Grüßs
ILO

AndreaG hat gesagt…

Oh, danke schön, das ist ja genial!!!
Grüße aus dem Ländle von
Andrea

sanny hat gesagt…

fröschlein, danke für diese tollen anleitungen.
grüße von
sanny

Andrea hat gesagt…

Annette - dankeschön für deine tolle anleitung und die geniale Idee!!
Diese Blümchen wirst du sicherlich bald auch auf meinen Karten finden :-))))))))
Ganz lliebe Grüße, Andrea

Petra hat gesagt…

Dankeschön Annette für die tollen Anleitungen!
LG Petra

Renate hat gesagt…

Hallo Bastelfrosch,
dein Blog ist Klasse und deine Ideen für Schnipsel natürlich auch, wo bekommt
man so eine tolle Rollnadel
ganz liebe grüsse renate

Renate hat gesagt…

Guten Abend Fröschlein,
vielen Dank für deine Info
auf meiner HP, habe mich da
sehr drüber gefreut, komme
immer wieder gern auf dei-
nem Blog zu Besuch,
ganz liebe grüsse renate

Angela hat gesagt…

Danke Annette für diese schöne Anleitung.Obwohl das ganz schön friemelig aussieht.Mal sehen ,ob ich das auch hinbekomme.*schwitz*
Liebe Grüße
Angela

Larisa hat gesagt…

Nice master-class!!! The flower punch is wonderful! Sorry i have not the same punch to make the same beautiful flowers...)

Anika hat gesagt…

Das ist ja mal ne tolle Idee mit den Gänseblümchen! Den Stanzer hab ich mir auch grad gegönnt ;-)

LG Anika