Sonntag, 18. März 2012

Konfirmation im Akkord


Nun zeige ich Euch noch, warum es diese Woche so ruhig auf meinem Blog war.
Jedes Jahr darf ich für eine christliche Schule die Konfirmationskarten basteln.
Dieses Jahr hatten die lieben Leutchen aber vergessen, mir Bescheid zu geben.
Und da nun schon bald Palmsonntag ist, war die Zeit ein wenig knapp.

Aber der Tag hat ja schließlich 24 Stunden und so kann man nach Feierabend noch
allerhand werkeln. Insgesamt sind es 60 Karten geworden.

Sie sind einfach gestempelt, danach gecuttlet mit einer tollen Designables Schablone.

Meinen Lesern wünsche ich einen guten Start in die neue Woche.
Ich danke allen, die immer wieder so liebe Kommentare schreiben.

Kommentare:

Katrin hat gesagt…

Was für eine Fleißarbeit, sooooo viele, ich muss nur eine machen für den kommenden Sonntag, ... aber damit bin ich auch noch nicht fertig.
Egal - das wird noch, deine Karten sehen wieder sehr festlich aus und werden den Konfirmandinnnen und Konfirmanden bestimmt gut gefallen.
Gott segne sie!

Stephanie hat gesagt…

WOW da hast du aber eine Wahnsinnsarbeit gehabt! Aber genial! Da brauch man sicherlich Ausdauer ;)

Liebe Grüße
Stephanie

ann-theres hat gesagt…

hallo
wow was für eine Wahnsinns-Arbeit, und so wunderschön, perfekt
glg anna

Mona hat gesagt…

Deine Karten sind wunderschön geworden! die Idee, mit der Schablone zum Schuss gefällt mir sehr- das muss ich auch einmal ausprobieren.

Liebe Grüße Mona

Felicie hat gesagt…

Da hast du dir aber viel Arbeit gemacht Annette,denn 60 Stück das ist ja ne Menge.Die sind wunderschön geworden.
LG Felicie

Kreativseite hat gesagt…

WOW Die sehen toll aus und Du warst unheimlich fleissig.
Liebe Grüße
linne

bastelkueken hat gesagt…

Na die sehen ja allesamt super klasse aus und gefällen mir sehr gut... sind dir Gelungen.

Drück dich
Anja