Donnerstag, 25. September 2008

Mini-Bag

Da bei uns ein Verwandtschaftstreffen ansteht, möchte ich gerne für jeden Platz ein kleines Geschenk machen. Im Netz fand ich dieses kleine Täschchen, da hinein kommen ein paar kleine Leckereien, die den Gästen sicher schmecken werden. ;-)

Die Anleitung ist gleich mal mit dabei. Ist aber ganz einfach. Auch ohne Board kann man das gut machen.


Mit einer Spellbinders Schablone wird das Grundgerüst ausgeschnitten.
Die Faltung habe ich auf dem Top Score Board gemacht.
Zum Verzieren kann man auch andere Teilchen benutzen. Mir gefallen die Blümchen immer wieder sehr. Die Ränder der kleinen Box sind noch etwas distresst.

Viel Spaß beim Nacharbeiten!!!

Kommentare:

Andrea hat gesagt…

Klasse Idee, ich glaube diese langen Spellbinder´s brauch ich auch noch.
LG Andrea

Iris hat gesagt…

Eine absolut geniale Idee und die Taeschchen finde ich Klasse!!!

LG
Iris

Laura (scrapnextras) hat gesagt…

Wonderful box...love that you started with the scalloped nestability...finishes so pretty!

conimaus hat gesagt…

tolle sache! gefällt mir sehr gut so als kleine "giveaway".. wenn ich doch bissel mehr zeit hätte.. naja ich erfreumich halt an deine/euren sachen.. grins.. schönen WE coni aus dd

Maj-Britt / maybe hat gesagt…

... und wieder mal ein süsses Teil. Was Du alles kannst *grins*. Klasse Idee, da können sich die Gäste ja nur freuen ;-)

... und guck mal auf meinen Blog *räusper* ... ich habe Dich getagged ... *duckundweg*

Chrissie hat gesagt…

Jö, die Täschli sind der Hit, eine clevere Idee.

Andrea hat gesagt…

Servus Martina, kannst du mir bitte die Maße geben wo du gefaltet hast? DANKE!!!
LG Andrea