Mittwoch, 8. April 2009

Etwas Neues ausprobiert

Ich hatte es mal gesehen und schon lange wollte ich das probieren.
Es sieht in Natura einfach herrlich aus.
Erst habe ich hier die Blume gestempelt und danach mit Spellbinders gestanzt, aber das Bild ist nur geprägt mit dem Spellie, also nicht durchgestanzt. Das wirkt so schön plastisch!!!

Außerdem ist das Cardstockpapier mit mehrern Schablonen hintereinander geprägt. In einem Forum war kürzlich die Frage, ob das geht. Es geht wunderbar, man muss es etwas weghaben, das heißt, etwas herumprobieren.....Mitunter wird die vorher gefertigte Prägung etwas zerknautscht, aber das Gefühl bekommt man dann schnell, wie weit man kurbeln kann. Ich habe mit 3 verschiedenen Cuttlebug- Schablonen geprägt.



Kommentare:

mjk hat gesagt…

Das gefällt mir :-)

Was meinst du mit : "man muß es etwas weghaben"?

LG
Marion

Micha hat gesagt…

Ui, des is ja wieder mal a tolle Idee und schaut suuuper aus...wieder was gelernt :-)
LG Micha

Anonym hat gesagt…

Was hast du denn da wieder gezaubert, Annett. Das muß ich auch mal ausprobieren, denn es gefällt mir sehr gut.
Einen lieben Gruß lass ich dir natürlich auch noch da und wünsch dir frohe und sonnige Osterfeiertage. Alles Liebe Rita.

Margot hat gesagt…

das ist ja mal wieder eine tolle Idee mit den verschiedenen Prägungen.
Sieht klasse aus.

LG
Margot

Annasmama hat gesagt…

Das sieht ja klasse aus, tolle Ideen!
Liebe Grüße,Renate

bastelkueken hat gesagt…

wunderschöne Karte - super klasse mit den Prägungen