Sonntag, 14. November 2010

Nusskranz

Letzte Woche war ich zum Basteln im Frauendienst unserer Kirchgemeinde eingeladen.
Es hat sehr viel Spaß gemacht, die Frauen waren echt begeistert, obwohl wohl so manche mit der Heißklebepistole auf Kriegsfuß stand *gg*...geht mir aber auch oft so....

Hier lag alles noch schön geordnet auf den Tischen, vor der Schlacht......

Mittendrin im Bastelchaos, alle sind vertieft......

Die fertigen Kränze konnten sich wirklich sehen lassen.
Gebastelt sind sie alle auf einem Rohling aus Stroh.

Ich wünsche allen meinen Lesern eine schöne Woche.
Bei mir geht jetzt die stressige Zeit los, ich muss nun erst mal 17 Tage durcharbeiten. Hoffentlich bleibt mir ein wenig Zeit für den Blog.

Kommentare:

Angela hat gesagt…

Oh der Kranz sieht ja toll aus.Mal was anderes als immer nur Tannenkränze.Gefällt mir gut,darf ich mir die Idee mal mopsen?
Ich habe leider auch keinen Urlaub mehr vor Weihnachten.*schnief*Naja dann heißt es eben am WE relaxen.
Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend und eine nicht ganz so stressige Woche.
Liebe Grüße
Angela

Jazzi Ka hat gesagt…

... hey das sieht ja toll aus.- Viel Kraft für die kommenden Arbeitstage. Wir sind am 3. Adventwochenende wieder in Seiffen, vielleicht ergibt sich da ja ein kurzes Treffen? ;o)

LG
Jessika

Barbara hat gesagt…

ohhhh..so ein toller blog...darf ich deine teelichtanleitung auf meinem anleitungsblog verlinken
(http://wwwbslinks.blogspot.com)
...Liebste grüße barbara

Katrin hat gesagt…

Die Kränze sind wirklich eine schöne Alternative zu Tannengrün. Ich wüsste nur gar nicht, wo ich das Material herbekomme. Habe erst gestern über die "Nuss-Preise" in einem Laden gestaunt und war dann froh, dass wir hier Walnüsse ohne Ende haben, auch wenn ich die immer erst noch knacken muss.
Deine Damen haben das klasse gemacht.