Sonntag, 26. Dezember 2010

Die Zeit in Familie

ist nun schon wieder vorbei und die Kinder reisen wieder ab. Die wenigen Stunden, die wir gemeinsam verbringen konnten, sind leider wieder um. Es gibt doch nicht´s schöneres, als Frieden in der Familie zu haben.


Der Weihnachtsmann war dieses Mal ein junges Bürschchen.*gg*

Und die Mutter blickte stumm.....

Sieht es bei Euch auch so wild aus, wenn die Geschenke ausgepackt werden??? Aber mit Kindern muss es wohl so aussehen.



Gestern Abend war das Schneechaos wieder voll im Gange, es hatte einen Tag durchgehend geschneit.

Und heute früh, noch im Dunkeln, sind wir beide raus, und haben das Auto der Kinder ausgegraben. Langsam wissen wir wirklich nicht mehr wohin, mit der weißen "Schneepracht". Links am Haus, das Fenster mit der geschlossenen Jalousie ist mein Bastelzimmer, ich kann es nicht mehr öffnen, der Schnee liegt nun so hoch.

Genießt Eure freie Zeit noch ein wenig, bei uns beginnt heute leider wieder der Alltag!

Kommentare:

Annette22 hat gesagt…

huhu Annette,

wir haben zwar auch viel Schnee und zwar so viel, dass ich mich gar nicht erinnern kann jemals so viel davon gehabt zu haben :)
aber das was auf Deinen Bildern zu sehen ist, ist ja noch viel mehr!
wahnsinn
Heute scheint bei uns die Sonne und es ist wunderschön.

Ganz liebe Grüße

Annette

Uschi hat gesagt…

Liebe Annette,

es muss unbedingt so aussehen, wenn Kinder dabei sind und es gibt nichts Schöneres, als den Heiligabend mit lieben Menschen zu verbringen, egal ob Freunde oder Familie!
Eure Schneemassen sind wirklich unglaublich!!! Und wir hier in der Voreifel stöhnen schon...

Ich wünsche Euch noch einen schönen 2. Feiertag auch wenn es bedeutend ruhiger sein wird!

Liebe Grüße
Uschi

Anja hat gesagt…

Du Arme - schade für Dich, dass es schon wieder vorbei ist!

Ich wünsche Dir trotzdem einen schönen zweiten Feiertag - auch wenn ihr kaum noch aus dem Schnee gucken könnt. Selbst bei uns im Rheinland ist so weiß wie noch nie an Weihnachten. Traumhaft!

LG
Anja

AndreaG hat gesagt…

Oha, das ist ein bisschen mehr als bei uns....ich bedaure dich, soviel muss es dann auch nicht sein!
Grüße aus dem Ländle von
Andrea