Dienstag, 17. Mai 2011

Auch Blumentöpfchen kann man schön verpacken



Als ich vor längerer Zeit von meiner Tochter einen schönen niedlichen Blumentopf geschenkt bekam, der so raffiniert verpackt war, hob ich das Teilchen zwar auf, aber durch unseren Umzug verschwand es in irgendwelchen tiefen Abgründen.....*lach*


Und wie der Zufall mitunter so spielt, tauchte es wieder auf und gestern konnte ich mich mal in eine ruhige Ecke verkriechen
und solch eine niedliche Verpackung nachwerkeln....natürlich mit schönerer Verzierung *gg*

Und geöffnet sieht das Teilchen so aus.
Eine Anleitung......na vielleicht bekommt Ihr die noch, fertig ist sie ja---grins.

Vielleicht gefällt Euch dieses Teilchen ja auch so wie mir.
Man muss ja keinen Blumensamen drinnen verstecken, ein paar Gummitierchen tun es auch- die wären meinem kleinen Naschkatzerl zu Hause sowieso viel lieber.

Kommentare:

hippe hat gesagt…

Boahh Annette, klasse, dass Du den Anfang gemacht hast (denke ich zumindest...). Deine Variante sieht super aus. Aber: bitte, bitte eine meßgenaue Anleitung, bin mehr der Praktiker, logisches Denken ist meist nicht so da... Aber ich denke: 1.50 könntest Du durchaus auch verlangen... *grins* wäre ja immernoch ein Schnäppchen...

LGdie hippe

helli hat gesagt…

eine tolle Verpackung, da freut man sich doch gleich doppelt...
liebe Grüße Sylvia

funny hat gesagt…

Auch hier gern nochmal liebe Annette, einfach nur super schön gewerkelt!

Herzliche Grüße -

Annette

Blacklady hat gesagt…

Hi,
da gebe ich dir vollkommen recht, dein Blumentopf ist super schöne verpackt. Sehr viel Geschmack.
lg karin

bastelkueken hat gesagt…

Ohhhhhhhhhh die Verpackung ist doch viel zu schade zum öffnen... die istdir gelungen und sieht umwerfend aus .

Wünsche dir einen wunderschönen Tag
Anja

Anne hat gesagt…

Hallo Annette,
da hast du deinen freien Tag wunderbar genutzt u. ein klasse Verpackung gebastelt. Tolle Ideen hast du immer wieder !!!!!