Sonntag, 29. Januar 2012

Rollblümchen-Workshop


Habt Ihr heute Lust, was nachzuwerkeln???
Habe gerade mal einen kleinen WS dieser niedlichen Rollblümchen gemacht, sie gehen schnell und einfach und sehen auf Karten ganz niedlich aus.



Eigentlich wollte ich mir die Stanzschablone kaufen, da ich manchmal auch sehr faul bin und alles schnell gehen muss. Aber die Blümchen sind wirklich fix fertig und machen wenig Arbeit.



Alles, was man benötigt, sind eine Kreisschablone.....aber selbst den kann man mit Hand zeichnen.
Ich habe die kleine Schablone von JoyCrafts genommen. Die weinrote Blume ist der nächstgrößere Kreis.

In den Kreis schneidet Ihr dann eine schöne Spirale, nach der ersten Rundung sieht die Kante so etwas buckelig aus.

Das wird dann einfach weggeschnippelt....wenn es geht ordentlicher als bei mir. *lach*
Aber es musste schnell gehen.

Wenn Ihr in der Mitte angekommen seid, dann könnt Ihr noch diese kleine Rundung rausschneiden, ich finde, es lässt sich schöner aufrollen.

Aufgerollt wird das ganze von außen nach innen. Ich habe das große Glück, so eine Rollnadel von Cuttlebug zu besitzen, wo man das Papier gleich einklemmen kann, aber eine einfache Stricknadel oder spitze Pinzette macht es auch, man muss halt etwas festhalten.

Mit einem Klecks Leim wird das ganze etwas fixiert, sonst rollt die Blume wieder auf.
Und schon ist toller Kartenschmuck fertig.

Viel Spaß beim Nacharbeiten und einen schönen Sonntag wünsche ich Euch!!!

Kommentare:

Tina hat gesagt…

Genial, die Blümchen sehen phantastisch aus. Vielen Dank für den workshop.
LG Tina

Uschi hat gesagt…

Ich finde diese Blümchen auch sehr edel!! Vielen Dank für den sehr gut erklärten WS und noch einen schönen Sonntag!

Liebe Grüße
Uschi

hippe hat gesagt…

Die sehen ja herzallerliebst aus Annette, aber ob meine "Wurstfinger" *grins* das hinbekommen???


LG die hippe

SallyB. hat gesagt…

sehen sehr hübsch aus, ich scheitere immer am Kleben

Stephanie hat gesagt…

Hihi diese Blümchen sehen einfach nur toll aus. Hatte bereits schon im Sommer eine Anleitung dafür gemacht ;) Daher kannte ich die schon.

Liebe Grüße
Stephanie

Scrapylala hat gesagt…

Toller Tipp! Vielen Dank! Das werde ich mal ausprobieren...

Viele Grüße Sabine