Mittwoch, 21. Juli 2010

Unsere Familie.....immer in Bewegung

Da wir schon getrennt Urlaub haben in diesem Jahr, nutzen wir wenigstens die freien Tage für gemeinsame Ausflüge. Letzten Sonntag war es wieder mal so weit. Unsere Tochter hat auch gerade frei und so fuhren wir ins Elbsandsteingebirge zum Klettern.
In der Nähe von Rosenthal und der Festung Königstein gibt es ein wunderschönes Kletterlabyrinth. Man kann eigentlich ganz viele Schwierigkeitsstufen durchlaufen, auf Kinder muss man natürlich ein wenig aufpassen.
Natürlich gibt es dort auch noch Höhlenbewohner....eher Felszwerge genannt....hihi.


Die zu erklimmenden Felsen sind fast auf 3 Etagen verteilt, man kann klettern, kriechen, hangeln.....und was einem noch so einfällt.

Silvio und Justin versuchen ihr Glück in Höhlen und Nieschen.

Kim war überall unterwegs. Hier geht es gerade auf dem Plateau über eine Klippe drüberweg. Man brauchte sie eigentlich immer nur aufzufangen. *gg*

Oh weh, Justin mit seiner besten Hose. Sie sollte nicht dreckig werden. Aber nach den 3 Stunden im Labyrinth war es ihm eigentlich ganz schnurz, wie das Teil aussah, er fühlte sich richtig wohl.

Kaputt, hier sitzt sie nun, die Froschprinzessin.......aber der Prinz hatte keine Zeit.

Ihr seht, bei uns ist immer was los.
Vielleicht ist es für den einen oder anderen eine Anregung für solch ein Erlebnis, wenn Ihr in unserer Gegend seid.

Kommentare:

sundownerin hat gesagt…

wow ist es da toll!!!!

Bastelmarlies hat gesagt…

Hallo Annett

na da hätten wir ja Sonntag fast mit fahren können, Lach!!! Ne für sowas bin ich zu alt , aber schön, das du uns die Bilder zeigst.

LG Marlies

Waldfee Karin hat gesagt…

Hallo Annette,
das sieht nach einem tollen Familien-WE aus. Wir waren auch unterwegs - ein paar Tage bei den Kindern und Enkeln in Franken und haben auch einiges gemeinsam unternommen.
Freut mich, dass dir meine Minibooks gefallen.
Ich habe mir deinen Blog abgespeichert und sehe immer gleich wenn es was Neues zu lesen gibt. Mir entgeht keine deiner Aktivitäten. Nur fürs Kommentieren fehlt meistens die Zeit.
Lass' es dir gut gehen und liebe Grüße ins Spielzeugland
von Karin

Diamantin hat gesagt…

Ohja, die Gegend kenne ich gut. Nur ist es von hier aus soooo weit. Schade.
Aber ihr hattet viel Spaß, wie man sieht.

Lg Anett

Basteljette hat gesagt…

Hallo Annette,

da hattet Ihr viel Spaß, dass sieht man. Ist ja auch eine wunderschöne Ecke. Müsste ich auch mal wieder hinfahren.

Liebe Grüße
Jutta