Dienstag, 21. September 2010

Ohne Rast und ohne Ruh.....

geht es auf den Winter zu!!! ;-))

Am Sonntag war wieder Apfelernte angesagt und es ging in Richtung Meissen. Eine herrliche Pracht erwartete uns dort, die Wintervorräte sind nun gebunkert.
Das Wetter war spitzenmßig, wir hatten sogar die Räder noch einmal mitgenommen und sind am Elbradweg bis Dresden gefahren und wieder zurück.

Die Bäume können mitunter die Last kaum tragen und lecker waren sie!!! *schmatz*
Diese beiden Kerlchen hatten wahrscheinlich in dem schönen Sonnenschein wieder Frühlingsgefühle. *gg* Sie sollten noch ne Weile warten......
Gebastelt habe ich auch, aber fertig ist noch nichts.

Kommentare:

Uschi hat gesagt…

Die Äpfel sehen direkt zum Anbeißen aus und die beiden Marienkäfer sind ein toller Schnappschuss!!
Dann lasst Euch die Äpfel im Winter gut schmecken :o)

Liebe Grüße
Uschi

Diamantin hat gesagt…

Mhm...die Äpfel sehen ja zum anbeissen aus.

Lg Anett

pittapitta hat gesagt…

Da habt ihr aber Glück..so schön gefüllte Bäume...bei unsrem Bauer in der Nähe siehts dieses Jahr mau aus, nix Äpfel :-(
Lasst sie Euch schmecken...sie sehen zum Anbeissen aus :-)
LG
Martina

Katrin hat gesagt…

Ja, so kenne ich das auch - Äpfel soweit das Auge sehen kann! Allerdings gibt's bei uns dann hinterher kein Radeln an der Elbe.
Erntetage sind wirklcih was tolles, ich mag es auch, wenn man alles frisch und selbstgemacht hat, ...
Aber es macht halt leider auch sehr viel Arbeit.