Mittwoch, 3. November 2010

Der Basteltag hinterließ Spuren....

Aus meinen alten Zeiten der Heimarbeit nutze ich diesen Ball noch im Bastelzimmer als Sitzgelegenheit.
Allerdings.....lach....wie konnte es anders sein, am Sonntag fiel mir doch mein Cutter aus der Hand und es ging so leise

PPPPHHHHHHHHH


Am nächsten Morgen sah das Teilchen dann so aus.


Nun werde ich mal die Wirtschaft mit ankurbeln und mir eine neue Sitzgelegenheit anschaffen. *gg*

Nun sind meine kreativen Blogleser mal gefragt, was kann ich aus diesem schrumpeligen Teil noch basteln? Habt Ihr ne gute Idee??? LACH

Ich wünsche Euch allen einen schönen kreativen Tag!

Kommentare:

Polly72 hat gesagt…

So wie dieser Ball aussieht, so komme ich mir momentan auch vor! Luft raus!

Vielleicht kannst du Sterne rausstanzen für Weihnachten. Ist halt blöd, weil es keine gerade Fläche ist!

deschana hat gesagt…

Eine Idee hätte ich - Wie heißen die Dinger doch gleich, welche die Damen älteren Jahrganges immer im Schwimmbad auf dem Haupt , zum Schutz ihrer Fönfrisuren tragen ??? Gibt es in den schlimmsten Farben und mit abstrakten Rüschen ...;o)
Aber dafür bist Du zu jung und wirst keinen Gebrauch dafür haben.
LG jana-deschana

hippe hat gesagt…

Tja Annette, Halloween ist ja leider schon vorbei, vielleicht hätte man aus diesem schrumpligen Etwas eine Maske oder so was basteln können??
Wegwerfen würde ich das Teilchen jedenfalls noch nicht, wir Bastler brauchen doch schließlich alles... Irgendwann wird er seine Bestimmung finden *grins*
Und jetzt mach mal schön vorsichtig mit dem Cutter, nicht, daß mal noch was anderes die Luft läßt...

LG die hippe

Bastelmarlies hat gesagt…

Hallo Annett

dir fällt bestimmt noch was ein was du damit zaubern könntest.

LG Marlies

lauracreativ hat gesagt…

vielleicht eine Tasche daraus nähen??