Dienstag, 14. Juni 2011

Kleiner Pfingstausflug

Da wir uns nichts besonderes vorgenommen hatten über Pfingsten, besuchten wir
hier ganz in der Nähe den

Sauensäger

Nicht ahnend, dass an diesem Wochenende der Weltcup im Motorkettensägen stattfand.


Ein Frosch musste ja dabei sein und im Ganzen sah das so aus:


Max und Moritz waren auch vertreten.


Sogar aus Russland waren Experten angereist, die diese tollen Bären aus russischen Märchen darstellten.

Dieses Pärchen sägte alles gemeinsam.

Unser Staatsoberhaupt durfte natrürlich nicht fehlen.
Man kann sogar unter ihrer Handstellung die "Untertanen" ein wenig erkennen.
Diese Dame kam aus Österreich.

Es war gigantisch, dein Leuten etwas über die Schulter zu schauen. Diesen Ausflug kann ich nur weiterempfehlen.

Kommentare:

Claudia hat gesagt…

Das sieht ja gigantisch aus.

Tom hat gesagt…

Uiii..habe ich ja noch nie gesehen!
Da sind ja wir Bastler mit unserem Hobby ja "harmlos"! *lach*
LG
ToM

Martinas Welt hat gesagt…

Wahnsinn...was für tolle Kreationen!! Bin immer wieder erstaunt was Menschen so aus Sand, Holz, Stein, Eis usw. erschaffen können!! Toll!
Liebe Grüße
Martina

sanny hat gesagt…

wow, was für geniale Arbeiten und das du den Frosch als erstes zeigst war ja klar *lach*
lg
sanny

Maria hat gesagt…

Meine Güte,.....wir hätten uns doch sehen müssen....lach.
Wir waren am Sonntag da gewesen
unbeschreiblich.Hast Du den großen
Bären mit dem Bärenkind fotografiert ???????
Du hast super Fotos gemacht sind
mit unserem Knipsi nicht so toll
geworden. Wer hat den ersten Platz blegt ???
Die Zeit war diesmal megakurz.
LG Maria