Sonntag, 23. Mai 2010

Herr, Deine Gnade.....

sie fällt auf mein Leben, so wie der Regen im Frühling fällt!!!



Dieser Vers aus einem Lied von Ute Sprengler fiel mir vorhin ein, als ich in meinen Mini- Garten kam, wo die ganze Natur noch so weit hinterher hinkt, da es immer wieder so kalt ist.
Meine Laune war heute früh schon wieder am Nullpunkt angekommen, als ich aufwachte und Autos im Regen vorbei fuhren...... Da braucht man wohl die Jalousien gar nicht öffnen, war mein erster Gedanke.
Einmal frei und dann das Scheißwetter.


Aber die Bilder gefielen mir wirklich großartig, die ich jetzt machen konnte. Besser bekommt sie meine einfache Digi zwar nicht hin, aber man kann es erkennen *grins*


Ich wünsche meinen Lesern einen tollen Pfingstsonntag!
Wer noch nicht in meinem Lostöpfchen drinnen ist, hat heute noch Zeit.
---> HIER <--- könnt Ihr noch reinhüpfen.

Kommentare:

Katrin hat gesagt…

Och nööö, Regen???
Na, das wird meinen Ergebirgsurlaubern gar nicht gefallen, sie wollten doch heute auf den Fichtelberg!
Deine Bilder sind wunderschön geworden. Tulpen gibt's bei uns schon lange nicht mehr!

Alex hat gesagt…

ich finde die Fotos wunderschön Annett.. ich liebe sie... wünsche Dir ein schönes Pfingstfest!