Mittwoch, 15. Dezember 2010

Es ging noch schlimmer.....

Kennt Ihr noch meine Geschichte vom 24.12.2008?? So ähnlich fühlen wir uns gerade.

Heute früh hatten wir noch Hoffnung, dass es besser wird, aber es kam noch schlimmer.
Bin gerade mal durch´s Dorf gefußt und habe ein paar schöne Winterbilder gesammelt.
Ich hoffe, Ihr seid nicht gelangweilt. Morgen kann Junior mal fotografieren gehen, die Schule fällt hier bis Freitag aus.

Erst mal mein Hauseingang. Eigentlich schaufeln wir den Schnee immer in Nachbars Garten, aber wir bekommen ihn nicht mehr so hoch geschippt, das Auto muss also drinnen bleiben. *gg*

Unsere Behausung von hinten. Die Terrasse ist da drnter begraben.

Nachbars Parkplatz....lach, das Schild ist fast Ironie des Schicksals.

Unter dem linken Berg ist ein Weihnachtsbaum verschüttet gegangen. Diese schönen bunten Laternen fertigt ein Schmied in unserem Dorf an.

Eine Handwerker- Werkstatt, cool nicht wahr? Und sie fertigen an..........meine Lieblinge
Diese schönen Elche werden dort hergestellt.

Eine schöne eingeschneite Pyramide mitten im Ort.

Der Parkplatz unseres Eis-Cafe´chens, die Schneebude ist ein Auto...*gg*

Eine Weihnachtsmarktbude mit ordentlichem Überhang.

Sehen die Bilder nicht traumhaft schön aus????

Kommentare:

Anke hat gesagt…

Bei uns ist es nicht ganz so "schlimm". Aber wir wissen auch bald nicht mehr wo wir den Schnee noch hinschaufeln sollen! Die Schule ist wahrscheinlich in ganz Sachsen morgen und Freitag abgesagt. Moritz freut sich! Na dann laßt euch nicht unterkriegen!LG Anke

hippe hat gesagt…

Annette, Deine Fotos sind ein Traum! SO sieht die Weihnachtszeit aus!!!
Und wenn man sieht, wie Du wohnst, könnte man neidisch sein/werden.
Also ich habe noch nicht genug Fotos gesehen..
Und was den flotten Hirsch betrifft: der sieht ja genial aus, mußte sofort an diese Stanzer denken, die es gibt. Wie groß sind die Tierchen, die der Herr macht?

Bei uns liegt auch relativ viel Schnee, von Winterdienst kaum etwas zu spüren, leider! Und wenn ich schon die O'Töne höre, von wegen das Salz wird kanpp... da stellen sich mir die Haare auf..

Versinkt nicht ganz!!

LG die hippe

Anonym hat gesagt…

Haste toll fotografiert. Supi. Ich haber mich nicht vor die Tür getraut. Liane

Margrit hat gesagt…

Himmel, was ist bei Euch denn los? Hier ist für morgen auch die Schule abgesagt, dabei kam noch nicht eine Flocke. Es liegen nur noch Reste von Montag, aber das ist nur ein Bruchteil von Eurem Schnee. Angesagt ist für morgen allerdings viel Schnee. Ich hoffe sehr, dass er an uns vorbeizieht, ich brauche ihn nicht. Sei tapfer.

Viele Grüße
Margrit

antje hat gesagt…

Oh mein Gott, das sieht aber heftig aus, da braucht man kein Fitnessstudio mehr.
Ich wünsche Dir schöne Weihnachten.

Lg Antje

Anonym hat gesagt…

Boah, wo ist das denn?
Es sieht ja echt traumhaft aus, aber haben möchte ich es nicht wirklich. So ein bisschen erinnert es mich an früher. Da hatten wir öfter so viel Schnee.

Katrin hat gesagt…

Es macht ja schon was her, der Winter im Erzgebirge, aber wenn ich so sehe, dass die riesige Pyramide vor dem Pyramidenhaus eingeschneit ist, dann machen mir die Schneemassen doch ein wenig Angst.
Ohne Auto könnten wir hier gar nicht, mein Mann muss zur Arbeit fahren.
Ich wünsche euch gutes Durchhalten, so kommen ja auch die Touristen weniger und die braucht ihr ja auch.

Katta hat gesagt…

Die Bilder sehen ja schon schön aus. Aber trotzdem freue ich mich immer wieder gaaanz tief im schneearmen Westen zu wohnen ...
;-)
LG
Katta

nine hat gesagt…

Hallo Annette,
das sind sehr schöne Bilder aus Seiffen. Mal sehen, wie lange es noch so weitergeht, mit der weißen Pracht. Der Schneeschieber ist momentan wirklich das herzallerliebste Gerät. Sicher sind wir im Gebirge viel Schnee gewöhnt und es haut uns nicht gleich um, aber langsam ist gut. Ändern können wir es eh nicht. Von daher "Take it easy".
Alles Gute
Janine

Uschi hat gesagt…

Das ist ja der Wahnsinn!!!!! Wenn ich es jetzt nicht auf Deinen Bildern gesehen hätte, ich hätte es mir so nicht vorstellen können.
Es sieht zwar traumhaft aus, macht aber sicher auch etliche Probleme!
Wie gut, dass Ihr zu Fuß zur Arbeit gehen könnt. Euer Örtchen sieht ja sehr idyllisch aus!
Ich wünsche Euch gutes Durchhaltevermögen!!!
Ich warte gespannt auf weitere Bilder!

Liebe Grüße
Uschi

Julia hat gesagt…

WOW!!! ...also mit soviel Schnee kann ich bei weitem nicht dienen und es sind bei euch (auch bei uns ) weiße Weihnachten gesichert!

Ganz tolle Fotos und ich bin schon auf neue Fotos gespannt.

Für mich startet jetzt die Wintersaison mit arbeiten und ich bin soooo verkühlt :-(

Einen lieben Gruss udn einen schönen Tag wünsche ich dir

Julia

Claudia hat gesagt…

Nö, nöööö zum Glück hat es uns bis jetzt nicht so arg mit Schnee erwischt. Dafür kämpfen wir mit Glatteis.
Ich hoffe ihr könnt es euch mal so richtig gemütlich machen.

Frieda hat gesagt…

Oh mein Gott......
Nein, das ist zuviel, vielzuviel....

Wir hatten zwar heuer auch schon einen halben Meter Schnee (jetzt ist er fast wieder weg) aber soooviel...*GRAUS*

Mitfühlende Grüße
Frieda

Petra - pepsy hat gesagt…

so schön das auch auschaut für Menschen die nicht oder gar kein Schnee haben,ich kann verstehen das es irgendwann nur noch zu viel ist!
Die Fotos allerdings sind nur Traumhaft. Eingeschneit ,davon träumte ich als Kind eigentlich jeden Winter.
Grüße von Petra/pepsy

Blacklady hat gesagt…

oh mann, das ist ja der Hammer, ihr ersauft ja im Schnee. Bei uns in Stuttgart ist es nicht so, nicht annähernd so. Ich komme gerade aus Mailand zurück, dort war es nur kalt aber Sonnenschein.
Mich langweilen deine Fotos gar nicht, ich finde sie total klasse, könnte auch noch mehr sehen.
Nun wünsche ich dir und deiner Familie noch einen schönen "Schneetag"
lg karin

Bastelmarlies hat gesagt…

Hallo Annett

du lieber Himmel , sieht zwar alles schön aus ,aber es ist doch schlimm!!! Hoffe für euch es kommt nicht mehr runter!

LG Marlies

Vera hat gesagt…

Du hast Recht, die Fotos sind traumhaft schön und die Landschaft erscheint in einem wunderschönen Kleid, zugleich bekomme ich bei dem Anblick auch Schüttelfrost. Wie lange wird es dauern bis die Menge an Schnee wieder geschmolzen ist, man man echt ein Wahnsinn.

Marion hat gesagt…

Der helle Wahnsinn,Annette.Für´s Auge sind deine Fotos eine Augenweide!! zum Glück ist es im Westen des Landes bei weitem nicht so schlimm. Hoffe du kannst diese Pracht ein Stück genießen .Ich jedenfalls schaue sie mir sehr gerne an.Dankeschön für deine Mühe.
lg Marion

deschana hat gesagt…

HI! Von der Couch aus betrachtet - wundervolle Bilder! Interessant , welche tollen Gebilde der Schnee in Verbindung mit Wind entstehen können.
Aber als Autofahrer & Fußgänger > nicht ganz so wundervoll ;o)
aber das weißt Du ja selbst .
Liebe "adventliche" Grüße
jana

bastelkueken hat gesagt…

Boahhhhhhhhhhhhhhhhhhhh ist das viel.. soviel schnee auf einmal habe ich noch nie persönlich gesehen - nur auf Fotos.... würde es gerne mal sehen und dann reinspringen. Ob man mich dann noch sieht??

Drück dich ganz doll
Anja

Casi hat gesagt…

Das ist ja der Hammer. Sehr schön anzusehen, aber ich bin doch froh, dass bei uns nicht ganz so viel liegt.

LG Kerstin

AndreaG hat gesagt…

Auweia, ihr seid aber gesegnet mit Schnee!!!
Aber die Fotos sehen wirklich traumhaft aus!
Bei uns ist die Schneefront noch nicht angekommen, wir warten drauf....
Grüße aus dem Ländle von
Andrea